Unser aktuelles Wirtschaftssystem steht auf dem Prüfstand.
Wie glücklich sind wir eigentlich damit?
In einer 24h Performance aus Musik, Theater und Tanz,
Animations- und Dokumentarfilmen,
stellt sich das Klangforum Wien die Frage:
Wie wollen wir leben?

24h Programm

THEATER AN DER WIEN

Freitag, 25. Oktober, 18.30 Uhr
Happiness Machine — 3 Stunden Glück mit dem Klangforum Wien
In einer cineastischen Performance erzählt das Klangforum Wien
Geschichten von Konsum und Gier, Solidarität und Konkurrenz, Zusammenhalt und Revolte.

SEMPERDEPOT

Freitag, 25. Oktober, 22.00 Uhr
Verbringen Sie mit uns eine Nacht im Semperdepot und reisen Sie mit dem
Chorus sine nomine durch die Zeit in das Jahr 2030. Der Tierkreis von Stockhausen wird gespielt und getanzt.
Morton Feldman inspiriert mit seinem Opus Magnum unsere Wachträume.

GARTENBAUKINO

Samstag, 26. Oktober, 9.00 Uhr
Trinken Sie mit uns einen morgendlichen Kaffee im Gartenbaukino
und folgen Sie uns auf die Kaffeeplantagen der Kaweri in Mubende / Uganda.

WIENER KONZERTHAUS

Samstag, 26. Oktober, 11.00 Uhr
Ein Tag voll mit neuen Ideen und neuer Musik.
Das Klangforum Wien widmet seine neueste Komposition Combo
der jungen schwedischen Klimaaktivistin Greta Thunberg.
EVERY DAY IS A FRIDAY FOR FUTURE!

Happiness Machine
24 Stunden Glück mit dem Klangforum Wien
25.10.2019, Beginn 18.30 Uhr bis 26.10.2019, Ende 18.30 Uhr
Theater an der Wien, Semperdepot, Gartenbaukino und Wiener Konzerthaus.


Team
Jacqueline Kornmüller Inszenierung
Peter Wolf Dramaturgie
Uli Fussenegger und Krassimir Sterev Musikdramaturgie
Martin Repka Filmprojektion
Peter Böhm und Markus Urban Klangregie
Konstantia Gourzi und Yalda Zamani Musikalische Leitung
Larissa Cerny Grafik
Helmut Wimmer Video
Therese Zalud Presse Klangforum und Mahnaz Tischeh Presse apomat*


Filme/Kompositionen
Elizabeth Hobbs/Carola Bauckholt
Rebecca Blöcher/Eva Reiter
Eni Brandner/Misato Mochizuki
Joanna Kożuch/Ying Wang
Samantha Moore/Malin Bång
Vessela Dantcheva/Electric Indigo
Ana Nedeljković/Hanna Hartman
Susi Jirkuff/Joanna Bailie
Andrea Schneider/Marianthi Papalexandri-Alexandri
Michelle Kranot/Iris ter Schiphorst



Eine Kooperation von wenn es soweit ist mit dem Klangforum Wien
Vera Fischer, Thomas Frey Flöten
Markus Deuter Oboe, Englischhorn, Heckelphon
Markus Sepperer Oboe, Englischhorn und Fotographie
Olivier Vivarès, Horia Dumitrache Klarinetten
Lorelei Dowling Fagott, Kontraforte
Edurne Santos Fagott
Gerald Preinfalk Saxofon
Christoph Walder, Reinhard Zmölnig Horn
Anders Nyqvist, Franc Kosem Trompete
Mikael Rudolfsson, Andreas Eberle Posaune
József Bazsinka jr. Tuba
Krassimir Sterev Akkordeon
Virginie Tarrête Harfe
Florian Müller Klavier / Sampler
Joonas Ahonen, Klavier
Björn Wilker, Lukas Schiske, Alex Lipowski, Rubén Darío Ramírez Yanes Schlagwerk
Annette Bik, Gunde Jäch-Micko, Sophie Schafleitner Violine
Dimitrios Polisoidis Viola
Andreas Lindenbaum, Benedikt Leitner Violoncello
Nikolaus Feinig, Endika Rodríguez Kontrabass
Matthias Meinharter Tiki Tiki Men


Happiness Machine 24 Stunden Glück mit dem Klangforum Wien ist eine Produktion von wenn es so weit ist und Klangforum Wien. Gefördert von Kulturabteilung der Stadt Wien, Bundeskanzleramt Österreich und Interfaces / Creative Europe Programme of the European Union.


Copyright © wenn es soweit ist
Jacqueline Kornmüller und Peter Wolf http://www.wennessoweitist.com