Museum der Träume






Viktor Martinowitsch
Der weißrussische Autor Viktor Martinowitsch spricht über die Schwierigkeit in seinem Land zu arbeiten seitdem sein Buch PARANOIA auf der schwarzem Liste steht. Für Museum der Träume Ambras hat er sich eine Gruppe Bewaffneter ausgesucht und denkt über die Folgen des Krieges in der Ukraine nach.





Marino Formenti zu Bildnis eines Jünglings vor weißem Vorhang von Lorenzo Lotto
Marino Formenti lädt die Zuschauer in Kabinett 4 des Kunsthistorischen Museums ein, sich dem Bildnis des Jünglings vor weißem Vorhang von Lorenzo Lotto zu nähern. Auf Matratzen unter dem Klavier liegend wünschen sich die Zuschauer von Ganymed Dreaming Musikthemen vom Meister - und träumen.






Karlheinz Hackl Porträt
In dem inzwischen schon angeschwollenen Ordner unserer Nicht verwirklichten Projekte befindet sich ein besonders Kostbares: ein bisher unveröffentlichtes Filmportrait von Karlheinz Hackl. Im Frühsommer 2012 kam Karlheinz Hackl in unsere Vorstellung von "Die Reise - ein Stück für 30 MigrantInnen" im Volkstheater, Wien und ließ sich dadurch angeregt drei Mal von uns interviewen. Entstanden ist ein außergewöhnliches Portrait eines außergewöhnlichen Menschen.





DIE WAHL in Lunz am See
Lunzerinnen und Lunzer zogen per Zufall den Namen eines Gesprächspartners aus einer Wahlurne und statteten dieser Person einen Besuch ab. Insgesamt nahmen 59 Menschen an dem Projekt teil. Die politische Dimension des Projekts offenbarte sich unter anderem in der Äußerung von persönlichen Gedanken zur aktuellen Flüchtlingsdebatte. Die Frage, ob Flüchtlingsfamilien in Lunz aufgenommen werden sollten, brachte verschiedene Sichtweisen zum Vorschein.





… damit man die Freiheit hat zu machen was man will.
Suzie Heger, Intendantin der wellenklaenge in Lunz am See





Franz Schuh Über die Zukunft