wenn es soweit ist
Video, Plan
Das Projekt Muzeum Marzen - Museum der Träume entstand in Kooperation mit dem Nationalmuseum Wrocław, Polen und ist Teil des Eröffnungprogramms der Europäischen Kulturhauptstadt Wrocław 2016. Die Inszenierung verknüpft Malerei, Literatur, Musik und Theater, und ermöglicht so neue Sichtweisen auf Alte Meister. An dem Projekt nehmen die Schriftsteller Joanna Bator, Martin Pollack, Milena Michiko Flasar, Jacek Dehnel, Julia
Fiedorczuk, Mikolaj Lozinski, sowie die Komponisten Johanna Doderer und Emmanuel Obeya teil. Gespielt werden die Szenen von den Schauspielern Joanna Szczepkowska, Hanna Konarowska, Marta Zieba, Adam Grazcyck, Helena Sujecka, Bartosz Porczyk, den Tänzern Bozena Bukowska und Pal Szepesi, dem Sänger Brian Wimpel und dem Akkordeonisten Jaroslaw Galuszka.
wenn es soweit ist
www.muzeummarzen.pl